Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Borussia bei Champions-League-Auslosung in Topf 4

Wenn am 1. Oktober in Nyon die Gruppenphase der UEFA Champions League ausgelost wird, wird die Borussia-Kugel in Lostopf 4 liegen.

Im Lostopf 4 landen die acht der insgesamt 32 Teilnehmer an der Gruppenphase mit dem niedrigsten UEFA-Koeffizienten. Der Koeffizient der Fohlen ist 26,000. Die sechs noch nicht vergebenen Startplätze hätten allesamt Mannschaften mit einem niedrigeren Koeffizienten einnehmen müssen, damit der VfL wie bei der bis dato letzten Champions-League-Teilnahme in der Saison 2016/17 noch in Topf 3 gerutscht wäre. Durch die Siege von Dynamo Kiew gegen AZ Alkmaar (2:0) und KAA Gent gegen Rapid Wien (2:1) in der dritten Qualifikationsrunde am gestrigen Dienstag sind nun aber zwei Mannschaften mit einem besseren Koeffizienten als Borussias weitergekommen und  treffen nun in den Play-offs (22./23. sowie 29./30. September) aufeinander.

Da Borussias Kugel bei der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League am 1. Oktober in Nyon nun sicher in Topf 4 liegt, wird die Mannschaft von Trainer Marco Rose in der Gruppenphase auf namhafte Gegner treffen. Real Madrid, Manchester City und Inter Mailand beziehungsweise FC Liverpool, FC Barcelona und Inter Mailand als Gegner wären zwei mögliche Konstellationen. Auf Stade Rennes und Istanbul Başakşehir – auch das ist nun klar – können die Fohlen hingegen nicht treffen, da beide ebenfalls in Topf 4 sein werden.

Die feststehenden Teilnehmer und ihre Töpfe

Topf 1 Bayern München, FC Sevilla, Real Madrid, FC Liverpool, Juventus Turin, Paris Saint-Germain, Zenit St. Petersburg, FC Porto

Topf 2 FC Barcelona, Atlético Madrid, Manchester City, Manchester United, Schachtjor Donezk, Borussia Dortmund, FC Chelsea, Ajax Amsterdam

Topf 3 RB Leipzig, Inter Mailand, Lazio Rom, Atalanta Bergamo

Topf 3 oder 4 Lokomotive Moskau, Olympique Marseille, FC Brügge

Topf 4 Istanbul Başakşehir, Stade Rennes, Borussia

16.09.2020

Vorbereitung auf erstes Heimspiel gestartet

Die Fohlen haben am heutigen Dienstag die Vorbereitung auf das erste Heimspiel der neuen Saison am Samstag (15:30 Uhr) gegen den 1. FC Union Berlin aufgenommen.

22.09.2020

Pressekonferenz vor Union-Heimspiel am Donnerstagmittag

In einer Pressekonferenz (live auf FohlenTV, Facebook und YouTube) sprechen Sportdirektor Max Eberl und Cheftrainer Marco Rose am Donnerstagmittag (13:00 Uhr) über das bevorstehende Heimspiel gegen Union Berlin.

22.09.2020

U23: Positiven Start mit anderem Gesicht fortsetzen

Borussias U23 gastiert am Mittwochabend (19:30 Uhr) beim VfB Homberg. Trotz einer dünnen Personaldecke wird Trainer Heiko Vogel mehrere neue Spieler von Beginn an bringen.

22.09.2020