Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Eberl Mitglied der neuen „Taskforce Zukunft Profifußball“

Borussias Sportdirektor Max Eberl gehört ab sofort der „Taskforce Zukunft Profifußball“ an, die das DFL-Präsidium am heutigen Mittwoch ins Leben gerufen hat. Das Gremium setzt sich aus 35 Personen aus verschiedenen Bereichen zusammen.

Das DFL-Präsidium hat heute die „Taskforce Zukunft Profifußball“ gegründet und deren Besetzung festgelegt. Neben Sportdirektor Max Eberl gehören der Runde weitere 34 Expertinnen und Experten unter anderem aus Sport, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft an, um bei der inhaltlichen Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Themen möglichst vielfältige Perspektiven zu berücksichtigen. „Ich vertrete in diesem Gremium gemeinsam mit Fredi Bobic die DFL-Kommission Fußball, sehe eine große Herausforderung und bin auf den Austausch auf den unterschiedlichen Ebenen gespannt“, so Eberl.

Der grundsätzliche Ansatz der Taskforce ist es, Entwicklungen der Vergangenheit zu reflektieren, interdisziplinär zu diskutieren und gegebenenfalls gangbare Wege für die Zukunft zu entwerfen. Die Teilnehmenden werden in den kommenden Monaten in drei Arbeitsgruppen zu mehreren Sitzungen zusammenkommen – die Moderation wird jeweils Prof. Dr. Heidi Möller übernehmen.

Die Taskforce wird sich mit Blick auf den deutschen Profifußball ergebnisoffen unter anderem mit den Themen Wettbewerbsbalance, Zahlungsströme, gesellschaftliche Verankerung, Ethik-Richtlinien, Fan-Interessen, wirtschaftliche Stabilität und Förderung von Frauenfußball auseinandersetzen. Es ist vorgesehen, dass sich anschließend das DFL-Präsidium und die DFL-Mitgliederversammlung mit den 36 Klubs der Bundesliga und 2. Bundesliga als zuständige Gremien mit den Erkenntnissen der Arbeitsgruppen befassen.

Die Mitglieder der „Taskforce Zukunft Profifußball“:

  • Dr. Cornelius Baur (Managing Partner McKinsey Deutschland)
  • Oliver Bierhoff (Direktor Nationalmannschaften und Akademie DFB)
  • Fredi Bobic (Vorstand Sport Eintracht Frankfurt; DFL-Kommission Fußball)
  • Helen Breit (AG Fankulturen)
  • Britta Dassler (FDP, Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied des Sportausschusses und Sprecherin)
  • Max Eberl (Geschäftsführung und Sportdirektor Borussia Mönchengladbach; DFL-Kommission Fußball)
  • Dr. Vera-Carina Elter (Vorstand für Personal & Familienunternehmen KPMG)
  • Tanja Ferkau (Gründerin und CEO IMPCT gGmbH)
  • Manuel Gaber (Fan-Arbeitsgruppe „Zukunft Profifußball“)
  • Dr. Peter Görlich (Geschäftsführer TSG Hoffenheim; DFL-Kommission Internationalisierung)
  •  Jan-Henrik Gruszecki (Fan-Arbeitsgruppe „Zukunft Profifußball“)
  •  Dr. Mario Hamm (Direktor Finanzen 1. FC Nürnberg; DFL-Kommission Finanzen)
  • Anna-Maria Hass (Fan-Arbeitsgruppe „Zukunft Profifußball“)
  • Robin Himmelmann (Spieler FC St. Pauli; Vereinigung der Vertragsfußballspieler VDV; Spielerbündnis)
  • Daniela Huckele-Görisch (Director Strategic Initiatives SAP; S20 The Sponsors’ Voice)
  • Dirk Huefnagels (Head of Marketing UniCredit; S20 The Sponsors’ Voice)
  • Jörg Jakob (Chefredakteur „kicker“)
  • Alexander Jobst (Vorstand Marketing, Vertrieb und Organisation FC Schalke 04; DFL-Kommission Marketing & Sponsoring)
  • Lars Klingbeil (SPD, Generalsekretär)
  • Philipp Köster (Chefredakteur „11 Freunde“)
  • Katja Kraus (Geschäftsführende Gesellschafterin Jung von Matt/Sports)
  • Carsten Linnemann (CDU/CSU, Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT), Stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion)
  • Andreas Luthe (Spieler 1. FC Union Berlin; Vereinigung der Vertragsfußballspieler VDV; Spielerbündnis)
  •  Prof. Dr. Martin Nolte (Leiter des Instituts für Sportrecht Deutsche Sporthochschule Köln)
  • Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen, Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss)
  • Fabian Otto (Direktor Finanzen/Personal Bayer 04 Leverkusen; DFL-Kommission Finanzen)
  • Dr. Frank Rybak (Vereinigung der Vertragsfußballspieler VDV, Justiziar; Fachanwalt für Sportrecht)
  • Sylvia Schenk (Leiterin der Arbeitsgruppe Sport Transparency International Deutschland)
  • Carsten Schmidt (Senior Advisor und früherer CEO Sky Deutschland)
  • Christian Schmidt (AG Fankulturen)
  • Prof. Dr. Sascha L. Schmidt (Direktor und Lehrstuhlinhaber Center for Sports and Management der WHU)
  • Martin Schulz (SPD, Mitglied des Bundestages; früherer Präsident des Europäischen Parlaments)
  • Ramona Steding (AG Fankulturen)
  • Dr. habil. Martin Stopper (Anwalt für Sportrecht)
  • Heike Ullrich (Stellvertretende Generalsekretärin DFB)

16.09.2020

Vorbereitung auf erstes Heimspiel gestartet

Die Fohlen haben am heutigen Dienstag die Vorbereitung auf das erste Heimspiel der neuen Saison am Samstag (15:30 Uhr) gegen den 1. FC Union Berlin aufgenommen.

22.09.2020

Pressekonferenz vor Union-Heimspiel am Donnerstagmittag

In einer Pressekonferenz (live auf FohlenTV, Facebook und YouTube) sprechen Sportdirektor Max Eberl und Cheftrainer Marco Rose am Donnerstagmittag (13:00 Uhr) über das bevorstehende Heimspiel gegen Union Berlin.

22.09.2020

U23: Positiven Start mit anderem Gesicht fortsetzen

Borussias U23 gastiert am Mittwochabend (19:30 Uhr) beim VfB Homberg. Trotz einer dünnen Personaldecke wird Trainer Heiko Vogel mehrere neue Spieler von Beginn an bringen.

22.09.2020