Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Fanarbeit

Zwei-Säulen-Prinzip in der Fanbetreuung

Die Fans der FohlenElf werden durch die Fanbetreuer bei Borussia und die externe Fanbetreuung beim FPMG betreut. Beide Fanbetreuungen laufen dabei nicht parallel, sondern sind eng miteinander verzahnt und bilden im Sine der Fans eine Einheit.

Seinerzeit war Borussia der erste Verein, der einen hauptamtlichen Fanbeauftragten (weit bevor dies ein Lizenzierungskriterium der DFL und des DFB wurde) eingestellt hat. Und der darüber hinaus auch aus der aktiven Fanszene kam. Das unabhängige Fanprojekt Mönchengladbach e.V. wurde 1988 ins Leben gerufen. Damit war die Basis gelegt für das bis heute funktionierende stabile System des "Zwei-Säulen-Prinzips": Fanbetreuung direkt bei Borussia und Fanbetreuung extern, beim Fanprojekt MG. Heute heißt das Fanprojekt „FPMG - der Supporters Club von Fans für Fans“.

FPMG Supporters Club e.V. und De Kull

Der Fanprojekt Mönchengladbach Supporters Club e.V. ist die einzige von Borussia anerkannte Dachorganisation und Interessenvertretung für alle Fans von Borussia Mönchengladbach. Unter dem Motto „Von Fans für Fans“ bietet es erstklassige Fanbetreuung für erstklassige Fans. Das FPMG ist das Sprachrohr aller Borussia-Fans gegenüber dem Verein, dem DFB, der Polizei, den Ordnungsdiensten, den Medien sowie anderen Einrichtungen und Institutionen.

Mit rund 7.000 Mitgliedern gehört es zu den größten Fanvertretungen in Deutschland. Zu den Grundpfeilern der Arbeit des FPMG gehört die enge und vertrauensvolle Kooperation mit Borussia. Zwischen dem FPMG und dem Verein bestehen hervorragende Kontakte, so dass Probleme, Sorgen und Nöte der Fans zumeist auf dem „kleinen Dienstweg“ bearbeitet werden können.

Im Jahre 2014 wurde aus dem „Fanprojekt MG e.V.“ ein zweiter Verein „geboren“, die „Tochter“ „De Kull e.V.“ . In diesem Verein findet sich ein sozialpädagogisches Fanprojekt wieder.

Behinderten-Fanbetreuung

Im BORUSSIA-PARK sind Rollstuhlfahrer mittendrin im Geschehen. Ihre Plätze befinden sich in der Nordkurve hinter Block 19 und in der Südkurve hinter Block 1. Für die blinden Borussia-Fans gibt es einen extra Kommentator, der ihnen via Kopfhörer die Spielszenen schildert und ihnen somit neben der Stimmung einen weiteren Einblick ins Spielgeschehen gibt.

Im Kreise der Borussia-Fans gibt es übrigens einen Rollstuhlfahrer Fanclub, die „Fohlen Rollis 2000“, und einen Fanclub bestehend aus gehörlosen Mitgliedern - den „Deaf Borussia Fanclub“. Beide Fanclubs findet ihr in der Fanclubliste.

Weitere Infos zur Behindertenarbeit Borussias erhaltet Ihr bei Andrea Hanisch und Patrick Wolf, die euch als Behindertenbeauftragte Fragen gerne beantworten. Ihr erreicht sie unter andrea.hanisch@borussia.de und patrick.wolf@borussia.de.

DIE FANBEAUFTRAGTEN

Thomas "Tower" Weinmann

Fanbeauftragter, bei Borussia seit 2003

Jennifer Frankeser

Fanbeauftragte, bei Borussia seit 2017

Jan Ruoff

Fanbeauftragter, bei Borussia seit 2006

Mario Edler

Fanbeauftragter, bei Borussia seit 2019

Patrick Wolf

Inklusionsbeauftragter, bei Borussia seit 2012